Ihre Bewerbung

bei HELDELE.

 

  • Wir ak­zep­tier­ten ver­schie­de­ne For­men der Be­wer­bung, von der klas­si­schen Be­wer­bungs­map­pe per Post, per E-Mail oder online über un­se­re Home­page mit­tels ei­nem kur­zen For­mu­lar.
  • Da wir oft ähnliche Jobs an verschiedenen Standorten haben, bitten wir Sie immer den Jobtitel und den Ort anzugeben.
  • Sie können sich gerne auch initiativ bei uns bewerben, wenn wir aktuell kein passendes Stellenangebot ausgeschrieben haben.
  • Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten sie innerhalb von 1-2 Tagen eine Eingangsbestätigung. Soll­ten Sie kei­ne Be­stä­ti­gung er­hal­ten, fra­gen Sie lie­ber nach, ob Ihre Be­wer­bung sicher bei uns ein­ge­gan­gen ist.
  • Wenn Ihre Bewerbung unser Interesse geweckt hat, beinhaltet unser Auswahlprozess ein persönliches Vorstellungsgespräch. Es sind aber auch Telefoninterviews, Bewerbertests oder Probearbeitstage möglich.

 

Tipps:

 

  • Ihre Bewerbung sollte authentisch und aussagekräftig sein.
  • Gestalten Sie Ihre Bewerbung einheitlich, sauber und ordentlich.
  • Achten Sie auf eine korrekte Rechtschreibung und Formatierung.
  • Alle relevanten Zeugnisse und Bescheinigungen sollten ordentlich und lesbar kopiert / eingescannt sein.
  • Formatieren Sie Ihre Unterlagen für eine Online-Bewerbung immer zu einer PDF- Datei, damit Ihre Unterlagen schreibgeschützt sind.

 

Was gehört in eine Bewerbung?

 

Das Deckblatt ist ein freiwilliger Zusatz und gibt eine schnelle Übersicht zur Person. Das Deckblatt enthält in der Regel:

 

  • Überschrift: „Bewerbung als + angestrebte Position“
  • Bewerbungsfoto
  • Kontaktdaten des Bewerbers (Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse)

 

Das Anschreiben ist Ihre eigentliche Bewerbung:

 

  • Das Anschreiben sollte den Absender, die Firmenadresse, Ort und Datum enthalten.
  • In der Betreffzeile sollten Sie angeben, für welche Stelle/Position und für welchen Standort Sie sich bewerben.
  • Beginnen Sie das Anschreiben mit einer persönliche Anrede („Sehr geehrter Herr Mustermann“)
  • Ihr Anschreiben sollte folgendes beinhalten: Eigene kurze Vorstellung, Beschreibung Ihres bisherigen Werdegangs, Ihre Erfahrungen und Stärken, ihre persönlichen Ziele, die Motivation Ihrer Bewerbung.
  • Am Ende des Anschreiben erfolgt die Verabschiedung, Unterschrift sowie die Nennung der Anlagen.

 

Der Lebenslauf ist der wichtigste Teil der Bewerbung. Er sollte tabellarisch und chronologisch sortiert sein, damit der Werdegang klar nachvollziehbar ist. Folgende Inhalte sind wichtig:

 

  • Angaben zur Person (Name, Geburtsdatum…)
  • Schulausbildung (vor allem bei Bewerbungen für eine Ausbildung oder Praktika)
  • Praktische Erfahrungen (Praktika, bisherige Arbeitgeber und Jobs) - Sie können die einzelnen Stationen auch stichwortartig beschreiben
  • Besondere Fähigkeiten und Qualifikationen
  • Ehrenamtliche Engagements oder sonstige besondere Projekte (sofern vorhanden)
  • Ausgewählte Hobby und Interessen (freiwillig)
  • Unterschrift
  • Wenn kein Deckblatt verwendet wird, enthält der Lebenslauf das Bewerbungsfoto

 

Die Anlagen - fügen Sie Ihrer Bewerbung alle für diesen Job relevanten Unterlagen an.

 

  • Zeugnisse
  • Nachweise
  • Zertifikate
  • Bescheinigungen